Unser Weg nach Thengboche sollte einer der leichteren sein!! Mal was vorneweg genommen. Was den schwierigkeitsgrad der Strecken angeht sind wir von vorne bis hinten beschissen worden ;o)). Anstregend ist anstrengend, und es tut auch dann noch weh wenn man ‘weis’ das es passieren wird. Also am besten garnicht drüber nachdenken. Dann kann man im nachhinein auch noch frohen Mutes behaupten wie schön das alles gewesen ist <:o)...

Also der Weg nach Thengboche um nochmal darauf zurück zu kommen Teilt sich in 2 Abschnitte. 2 Stunden steiler Abstieg bis zum Fluss und 3 Stunden steiler Aufstieg bis auf den Bergkamm. Das die Strecken immer mit einer ordentlichen Steigung enden mussten hatten wir unterwegs richtig zu schetzen gelernt >:o|. Aber nu, manchmal muss man eben 600 Höhenmeter steigen um einen Plus von 300 m verglichen zum Vortag zu erreichen. So ist es in den Bergen. Deswegen geht man schlieslich dahin, oder ?!?

 Nun zumindest kann ich jetzt wieder darüber Lachen. :o))
Hier gehts übrigens nach unten...

Hier kommen wir zur besagten Flussüberquerung, wo ich gerade meinen Mut unter Beweis stelle ;o).

An unserem Lachen kann man zumindest sehen dass es wohl doch nicht so schlimm gewesen sein kann.
Ja, Pause muss sein. Tata hat im Gegenteil zu uns hier übrigens eins seiner schlimmsten Tage. Seid Thame hatte er sich einen Durchfall eingefangen, und mit der Atmung wollte es auch nicht so ganz klappen. Aber er hat auch gezeigt wie wichtig es ist auf sich zu achten. Seine Pausen sein Rhytmus sein Erfolg. Denn er hatt es bis zum Schluss durchgezogen, und man konnte es ihm ansehen das es nicht immer leicht gewesen ist. Sich aber entmutigen lassen kommt bei ihm nicht in die Tüte. An ihm kann man sehen dass es immer einen Morgen geben wird...

Tja und nach der Pause gings 600 m wieder hoch. Das Stück war fast so steil wie der Namche Aufstieg, aber wir waren schon etw. fitter drauf. Daher hat es erheblich weniger Probleme gemacht. Während man aufsteigt werden die Aussichten immer schöner und schöner, und dass ist dann schon Lohn  genug.

 

Kumjung -> Thengboche

...Zurück  

Hin & ...

Produkt Suche:


Suchoptionen